Monika Plura

Monika Plura wurde 1985 in Neuwied geboren. Schon mit elf Jahren drehte sie Horrorfilme mit ihrer Zwillingsschwester. Bis zum Abi entstanden über 60 Filme. Es folgte ein Filmstudium an der Hochschule für bildende Künste und ein Masterstudium in Bildgestaltung an der Hamburg Media School. 2015 gab Monika ihr Langfilmdebüt mit der schwarzen Komödie ‚Vorstadtrocker’, der bei den 37. Biberacher Filmfestspielen als Bester Fernsehfilm ausgezeichnet wurde. Monika lebt in Hamburg und arbeitet als Kamerafrau in den Bereichen Spielfilm, Dokumentarfilm und Werbung.