Preisverleihung des 14. Jugendfilmpreis

Beschreibung

Auch der Filmnachwuchs aus dem Südwesten steht im Rahmen der Preisverleihung im Scheinwerferlicht. Die Besten werden mit Geldpreisen und Trophäen ausgezeichnet.

Bester Film, dotiert mit 500 Euro. Jeweils 300 Euro gibt es für Bestes Drehbuch, Beste Kamera, Bester Schnitt, Beste Ensembleleistung, Beste Schauspielerische Leistung, Bester Musikclip/Clip, Beste VFX, Beste Animation und Bester Dokumentarischer Film.

Benannt wird auch der diesjährige Preisträger der Goldenen Orange. Dieser Filmpreis des VVS ist mit 500 Euro dotiert.

Der Katholische Jugendmedienpreis, welcher vom Bischöflichen Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Kooperation mit dem Filmbüro ausgerichtet wird, ist fester Bestandteil der Preisverleihung.

Beim Filmwettbewerb geht es um 200 Euro (bis 15 Jahre), 300 Euro (16 bis 19 Jahre) und 500 Euro (20 bis 25 Jahre). Die zusätzlichen Publikumspreise sind mit je 300 Euro dotiert. 

Auch im Wettbewerb 180° Stuttgart gibt es wieder Preise zu gewinnen.

Zum zweiten Mal wird der Wettbewerb ‚Entwicklungspolitischer Film’ in Zusammenarbeit mit Engagement Global veranstaltet. Es gibt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro zu gewinnen.

 

Diese Preise werden bei der Preisverleihung des Jugendfilmpreis 2017 verliehen:

 

Jugendfilmpreis 2017 in den Kategorien:

(die restlichen Kategorien werden abends bei der Preisverleihung der 23. Filmschau verliehen)

Beste VFX

Bester Schnitt 

Beste Kamera 

Bester Musikclip

Beste Ensembleleistung Leistung

Katholischer Jugendmedienpreis

(Die Kategorie 20 bis 25 Jahre wird abends bei der Preisverleihung der 23. Filmschau verliehen)

Katholoscher Jugendmedienpreis (Publikumspreis)

Katholoscher Jugendmedienpreis (bis 15 Jahre)

Katholoscher Jugendmedienpreis (16-19 Jahre)

Wettbewerb 180° Stuttgart

(die ersten Preise werden abends bei der Preisverleihung der 23. Filmschau verliehen)

3. und 2. Platz 180° Stuttgart  ‚Stuttgart mi amor‘ 

3. und 2. Platz 180° Stuttgart  ‚Stuttgart Autokino‘ 

Wettbewerb ‚Entwicklungspolitischer Film’

Entwicklungspolitischer Film (Beste Dokumentation)

Entwicklungspolitischer Film (Bester Kurzfilm)

Veranstaltung

am 3.12.2017
um 16:00 Uhr
Metropol Kino Stuttgart

Zum Ticket-Vorverkauf

Wir danken unseren Förderern und Partnern