Faroe Islands – The Land of Maybe

Genre: Dokumentarfilm | Spieldauer: 15 Min. | Filmsprache: Englisch

Beschreibung

Die Färöer – einige haben schon von ihnen gehört, wenige wissen, wo sie liegen und fast keiner hat sie je besucht. Die Inselgruppe zwischen Schottland und Island ist die Heimat von nur etwa 50.000 Menschen – und etwa 70.000 Schafen – kann aber mit einer beeindruckenden Kultur und faszinierenden Landschaften aufwarten. Dieser Film begleitet einige Färinger durch ihren Alltag und versucht ihrer Art etwas näher zu kommen. In unerforschten Meereshöhlen, einem traditionellen Restaurant und in einem kultigen Plattenladen erzählen die Protagonisten von Tradition und Moderne, Wetter und Klima, Leben und Arbeiten auf den Färöer Inseln.

JuFi-Block 6

Vorstellung

am 2.12.2017
um 16:00 Uhr
im Metropol Kino StuttgartZum Ticket-Vorverkauf

Credits

Produktion/Postproduktion/Kamera/Schnitt
Hendrik Ströhle

Produktion/Interviews/Script
Pia Ströhle

Musik
Christian Trumpf


Download ProgrammheftDownload ProgrammübersichtZur Filmschau BW

Wir danken unseren Förderern und Partnern