Anlaufstelle für
junge Filminteressierte

Über das Jugendfilmfestival: Wettbewerb um den Jugendfilmpreis

2016 findet zum 13. Mal der 'Wettbewerb um den Jugendfilmpreis' statt von Donnerstag, 1. Dezember bis Sonntag, 4. Dezember 2016 im Metropol Kino Stuttgart. Das Nachwuchsfilmfestival wird wie alljährlich parallel zum Landesfilmfestival, der Filmschau Baden-Württemberg, vom Filmbüro Baden-Württemberg veranstaltet.

Das Filmbüro Baden-Württemberg hat sich als die erste Anlaufstelle für junge Filminteressierte etabliert. Im Rahmen von 'First Contact' berät das Filmbüro die Jugendlichen, vermittelt Praktikumsplätze und hilft bei Bewerbungen. Workshops und Begegnungen der Jungfilmer mit den Profis bieten Einblicke in die Filmbranche. Seit 2001 organisiert das Filmbüro das Jugendfilmfestival parallel zur Filmschau Baden-Württemberg, seit der Fusionierung 2004 mit dem Schüler-Film-Festival Reutlingen als 'Wettbewerb um den Jugendfilmpreis'. In verschiedenen Kategorien werden Preise im Wert von 2.600 € verliehen. 2013 wurde erstmal die 'Goldene Orange' in Kooperation mit dem VVS verliehen, dotiert mit 500 €. Unter dem Dach des Jugendfilmpreises wird außerdem 2010 der 'Katholische Jugendmedienpreis' vergeben. Zum zweiten Mal wird 2016 der Preis für den 'Entwicklungspolitischen Film' in den Kategorien Kurzfilm und Dokumentarfilm vergeben. Beide Preise sind jeweils 500 € dotiert. Seit diesem Jahr gibt es außerdem in Kooperation mit dem Stadtmuseum Stuttgart den Wettbewerb '180° Stuttgart', der in zwei Kategorien vergeben wird.

Wir danken unseren Förderern und Partnern